Gesundheit

Kennenlerngespräch 

Vereinbaren Sie bitte einen vorherigen Besichtigungs- und Kennenlerntermin.

 

Impfschutz

Ihre Katze benötigt einen gültigen Impfschutz.

Gruppenhaltung: Katzenschnupfen / Katzenseuche + Leukose 

Einzelhaltung: Katzenschnupfen / Katzenseuche

 
Warum reicht nur ein Leukose-Test nicht aus?
Der Leukose-Virus zieht sich bei infizierten Katzen häufig aus dem Blut ins Knochenmark zurück. Dies hat zur Folge, dass der Bluttest fälschlicher Weise negativ ausfällt. 
Katzen ohne Schutzimpfung gegen Leukose können dann von diesem Tier angesteckt werden und sind in der Gruppenhaltung einem hohem Risiko ausgesetzt.
Eine Impfung schützt Ihr Tier zuverlässig. Ein Test nicht!

 

Kastration

In der Gruppe können ausschließlich kastrierte Tiere aufgenommen werden.
Im Einzelzimmer ist eine Ausnahme möglich. 

 

Kennzeichnung 

Ihre Katze benötigt in der Gruppe einen Transponder- Chip oder eine Tätowierung.

Im Einzelzimmer ist dies nicht nötig. 

 

Entwurmung

Wir empfehlen eine regelmäßige Entwurmung

Ihrer Katze alle 3 - 4 Monate.

 

 

Floh- und Zeckenschutz

Jede Katze benötigt einen vorbeugender Floh- und Zeckenschutz mit einem

wirksamen Produkt vom Tierarzt.

Tierarzt Heiko Wagner